Sie sind schwanger oder planen es gerade zu werden?

Herzlichen Glückwunsch, die Schwangerschaft ist eine Zeit in der ganz viel Neues passiert, in der Sie Ihren Körper und sich selbst neu kennen lernen, genießen Sie diese besonderen Monate. Rund um die Schwangerschaft gibt es viele Produkte, ie extra für schwangere Frauen entwickelt wurden. Dazu gehört auch der Schwangerschaftstee.

Dieser Schwangerschaftstee besteht aus verschiedenen Kräutern, die Sie während der Schwangerschaft unterstützen. Ihnen Kraft geben, Ihren Körper stärken und den Muttermund weicher machen, was insbesondere am Ende der Schwangerschaft kurz vor der Geburt wichtig ist.

Die Kräuter die in dem Schwangerschaftstee sind, sind meist folgende: Brennesselkraut, Frauenmantelkraut, Himbeerblätter, Johaniskraut, Melissenblätter, Schafgarbe und Schachtehalmkraut. All diese Kräuter haben sich über die Jahre bewährt und wurden schon immer für schwangere Frauen eingesetzt. Nicht nur Hebammen sondern auch Gynäkologen empfehlen den Tee aufgrund seiner tollen Wirkung.

Auch geschmacklich ist der Schwangerschaftstee sehr ansprechend und das beste: er verursacht kein Sodbrennen, worunter viele Schwangere insbesondere während des letzten Drittels der Schwangerschaft stark leiden.

Oft wird empfohlen den Tee einmal am Tag circa ab der Hälfte der Schwangerschaft zu trinken. Jedoch sollten Sie die genauen Packungsanweisungen beachten, da die Inhaltsstoffe durchaus variieren können.

Ob Sie ihn morgens oder abends genießen liegt ganz bei Ihnen. Dabei sollten Sie es sich gemütlich machen, denn Ruhe ist wirklich das A und O während Sie Ihr Baby im Bauch tragen.

Vielleicht finden Sie einen ganz besonderen Platz in Ihrem Haus, an dem Sie sich komplett wohl fühlen. Das kann das Bett, Ihr Lieblingssessel oder die Bank im Garten sein. Und lassen Sie sich für 30 Minuten nicht stören. Während Sie den Schwangerschaftstee genießen können Sie mit Ihrem Kleinen sprechen, eine enge Verbindung aufnehmen und die Ruhe für sich selbst genießen.

Wenn Sie sich jeden Tag eine solche kleine Ruhepause gönnen werden Sie merken, dass Ihr ganzer Körper und auch der Kopf entspannen kann. Endlich eine kleine Pause von dem ganzen Alltagsstress. Natürlich ist dies auch wichtig, wenn man nicht schwanger ist – nutzen Sie diesen Tipp also auch nach Ihrer Entbindung und planen Sie kleine Ruheoasen in den Alltag mit dem Baby ein.

Erschaffen Sie kleine Ruheoasen mit Schwangerschaftstee

In der Ruhe liegt die Kraft ist ein Sprichwort, an dem viel Wahres dran ist. Der Schwangerschaftstee kann ein schöner Teil ihres Entspannungsrituals werden und da er auch noch gut zur Geburtsvorbereitung ist, umso besser. Was wollen Sie mehr?

Den Schwangerschaftstee können Sie sich entweder von Ihrer Hebamme zusammen mischen lassen oder Sie gehen in die Apotheke. Auch manche Drogeriemärkte haben ihn im Angebot. Er muss nachdem er aufgebrüht wurde nur wenige Minuten ziehen und dann warm genossen werden.

Neben dem Schwangerschaftstee gibt es noch viele weitere natürliche Hilfsmittel, die Sie während der Schwangerschaft besser fühlen lassen. Wenn Sie sich dafür interessieren können Sie entweder einen Homöopathen aufsuchen oder ganz einfach auch einmal Ihre Hebamme beim nächsten Besuch fragen. Hebamme haben Jahrhunderte altes Wissen rund um Schwangerschaft und Geburt, welches Sie gerne mit Ihnen teilen, wenn Sie sich dafür interessieren. Wir wünsche eine wunderbare Schwangerschaft und ganz viel Ruhe!