Kinderzimmer Ideen

 

Phantastische Ideen für das Kinderzimmer

 

 

Kinderzimmer Hochbett

Das Kinderzimmer ist für alle Kinder ein sehr wichtiger Ort zum Spielen, Toben, Treffen mit Freunden und Ausruhen. Deshalb ist es wichtig, in diesem einzigen Zimmer, viel Fläche für Schreibtisch, Bett, Schrank, Spielzeug und ähnliches zu haben.

Das Kinderzimmer Hochbett ist gerade deshalb besonders geeignet, weil man entweder bei einem Zwei-Etagen-Hochbett zwei Schlafmöglichkeiten hat, so haben auch Gäste und Freunde, die über Nacht bleiben, immer einen Schlafplatz. Oder, bei einem Etagen-Hochbett, gewinnt man viel Platz im Raum, da man auch unter dem Bett die Fläche nutzen kann. Zusätzlich ist ein Kinderzimmer Hochbett sehr praktisch, weil es für alle Alters-Klassen geeignet ist und man aus den meisten Hochbetten auch durch Auseinander-Schrauben ein 1,40m Bett bauen kann. So wird aus dem Kinderzimmer ganz schnell ein modernes Zimmer für Jugendliche.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Geschwister, die sich ein Zimmer teilen, gleich beide ein eigenes Bett haben und trotzdem nicht allzu viel Platz verloren geht.

Das Kinderzimmer Hochbett als Etagen-Hochbett

Ein Kinderzimmer Hochbett, welches als Etagen-Hochbett konstruiert wurde, bietet nur einen Schlafplatz, dafür kann man die freie Fläche unter dem Bett sehr sinnvoll nutzen. Zum Beispiel bietet es sich an, dort eine ruhige Ecke für den Schreibtisch zu gestalten. Oder, als Alternative, man kann den Raum unter dem nach oben verlegten Bett auch gut als Stau-Fläche nutzen und viele Regale und Schubladen anbringen.

Da ein Hochbett für die meisten Kinder viel mehr ist als eine Schlafmöglichkeit, nämlich ein beliebtes Spielzeug, gibt es viele Etagen-Betten, in die eine Rutsche, ein Kasperle-Theater oder ähnliches integriert ist. So kann man das Bett der Kinder auch gleichzeitig als außergewöhnliche Spielmöglichkeit nutzen, um sich Burgen oder Höhlen zu bauen. Ihre Kinder und deren Freunde werden Sie mit ihrer Kreativität und ihrem Einfallsvermögen verblüffen.

Das Kinderzimmer Hochbett als zweifacher Schlafplatz

Vor allem für Geschwister, die sich ein Kinderzimmer teilen, lohnt sich das Kinderzimmer Hochbett. So nehmen die beiden Betten der Kinder nicht zu viel von der Grundfläche des Raumes weg und man hat zusätzlich einen schicken Einrichtungs-Gegenstand für das Kinderzimmer. Jetzt muss nur noch ausgehandelt werden, wer oben und unten schlafen darf.

Doch auch für Kinder, die ein eigenes Kinderzimmer haben, ist ein Hochbett sehr praktisch. Freunde, die zu Besuch sind, müssen nicht auf dem Boden oder im Gäste-Zimmer schlafen, sondern haben eine bequeme Schlafmöglichkeit direkt im Kinderzimmer. Außerdem lädt es zum Spielen, Toben und Entspannen ein. Wenn die Kinder größer werden, kann man das Hochbett voneinander trennen und hat dann zwei einzelne Betten, die man entweder aneinander schieben oder einzeln im Raum aufstellen kann.

Zum Kinderzimmer Shop wechseln

R

Gestaltungstipps

R

Kreative Tipps & Ideen

Tolle Kinderzimmer Ideen finden
R

Einrichtungsideen

R

Dekoideen